Motherboard Mainboard

Das Motherboard ist das Gerüst deines PC, der Teil der alle andere Teile zusammenarbeiten lässt.
Wenn du deinen eigenen PC baust sind beim Motherboard folgende Punkte zu beachten:

Die Grösse und Form:
Dein Motherboard muss natürlich in dein Gehäuse passen, es gibt hier hauptsächlich 3 verschiedene Grössen
Atx, Micro ATX und Mini ITX.
Selten aber nicht ungehört gibt es auch noch BTX.

Socket:
Das Socket, der Stecker wie beim Chip erwähnt muss auf den deines ausgewählten Prozessors passen.

Chipset:
Die Prozessoren des Motherboards sorgen dafür das der Datenfluss zwischen den Komponenten einwandfrei läuft.
AMD Sockets werden AMD Chipsets haben und Intel Sockets Intel Chipsets.
Die Unterschiede der verschiedenen Chipsets sind wichtig und zu beachten je nachdem für was dein PC gedacht ist.
Zum Beispiel:P67 von Intel unterstützt keine integrierten Graphiken erlaubt dir aber overclocking (erwähnt hier), H67 tut genau das Gegenteil.

Das Chipset Z68 von Intel bringt dir die Smart Response Technologie des Herstellers welches dir erlaubt SSD zu benutzten um deine Hard Drive zu tunen.

Zwei Kanal Memory (Dual Channel Memory) welches deinen RAM erhöht ist der Standard für die meisten Chipsets heutzutage es gibt jedoch immer noch ausnahmen mit Single Channel Memory (AM1) und auch 3 (X58) und Quad Channel Memory (X79 and X99).

PCI Express Erweiterungs Slot
Diese Erweiterungs Slots auf den Hauptplatinen sind für deine Videokarten da.
Die Erweiterungskomponente besteht in diesem Fall aus einer Leiterplatte, deren Leiterbahnen an einem Rand Kontaktflächen bilden. Diese Seite der Leiterplatte wird dann in die schlitzförmige Steckkupplung („Slot“) der Gegenseite gesteckt.
Wenn Motherboards für NVIDIA SLI und AMD Crossfire (mehr Grafikkarten gleichzeitig benutzen für mehr Leistung) benutzt werden muss auf die Leiterbahnen geachtet werden.
Die meisten Motherboards werden beide Bahnen auf 8x unterstützen jedoch nicht alle.

Dies ist, wo Sie müssen sorgfältig auswählen, Motherboards in Abhängigkeit von den Komponenten, die Sie in das System gebracht zu planen. Festplatte Data Ports, wie SATA-Ports bezeichnet (mehr über diese in der SSD-Bereich) sind in ihrer Anzahl begrenzt, ebenso wie Videokarten -Steckplätze und USB-internen Header. In der Regel wird von Motherboard eine ausreichende Anzahl an Ports für Ihre erste Build haben, wenn Sie einen verrückten Anforderung haben. Die wichtigsten internen Port in der heutigen Mainboards ist USB3.0, das ist nicht auf einige „Budget“ Mainboards vorhanden, so behutsam vorgehen, wenn Sie benötigen, um die Vorteile von USB auf der Vorderseite Ihres Falles zu nehmen 3.0 Geschwindigkeiten.

Anschlüsse
SATA Anschlüsse, mehrere PCI Erweiterungsslot, Graffikkarten Anschlüsse, wegen diesen ist es Wichtig das Endbild schon vor augen zu haben.
Die meisten Mainboards werden heutzutage alle Möglichen Anschlüsse unterstützen, ausser USB 3.0 welches in vielen noch nicht mitgeliefert ist und auf welches zu achten ist wenn du diese Technologie nutzen willst.